...Fragile! Moi?...laySpring09 LaySpring09
Das falsche Gefühl?

Sollte sie nicht verliebt sein? Schmetterling, rosa Brille, das Gefühl, dass das ganze ewig hält? Statt dessen macht sich wieder Angst breit, wieder das Gefühl, dass das alles falsch ist, sie nicht genug liebt.

Er empfindet mehr als sie, das weiß sie. Sie fragt sich, ob das normal ist. Und warum denkt sie schon wieder an Chris, warum überlegt sie, sich bei ihm zu melden? Sie hasst sich für jeden Zweifel der in ihr aufsteigt.

Vielleicht war das Wochenende einfach zu viel, die 30 Stunden zusammen sein. Auf edm Geburtstag ihres besten Freundes, der sie zu allem Überfluss geküsst hat. Dann mit ihren besten Freunden den Sonntag am See verbracht, er als jüngster, mit Abstand. Sie merkt es doch, dass er unsicher ist zwischen den anderen. Sie ist genervt. Sie hasst sich für das was sie ist, sie hasst sich dafür, dass sie mal wieder nicht "normal" lieben kann.

Hoffnung, dass das Zweifeln wieder verfliegt, so schnell wie beim letzten Mal. Morgen will er ins Kino. Angst macht sich breit. Sie will doch garnicht davon laufen, er ist ein Traummann, aber warum drängt irgendwas in ihrem Innern sie dazu, immer wieder so etwas zu denken? Zu zweifeln?

Was soll sie machen? Wieder Tränen. Sie will doch nur glücklich sein. Aber kanns sie das mit ihm?

15.6.10 00:42


Werbung


Fear

Panik. Torschlusspanik?

Angst gefangen zu sein, etwas zu beginnen, was man nicht beenden kann. Sie hat Angst. Furchtbare Angst. Denkt wieder darüber wegzulaufen. Rennen, einfach rennen, davon rennen. Angst, immer wieder diese Angst. Und auch immer wieder die selbe Frage: Will ich das wirklich? Wirklich?

Es hielt nur wenige Stunden an. Als sie ihn später am Tag wiedersah, war es klar. Ja, sie will das. Sie will. Sie will genau das, kein weglaufen, kein rennen, Gefühle aushalten und zugeben. Unsicherheit, aber nicht ob es das richtige ist, sondern ob sie es richtig macht, Angst vor Gedanken. Unbegründet wie er sagt.

Sie sagt ihm, sie hätte Angst davor, dass er irgendwann feststellt, dass sie doch nicht so toll ist wie er dachte. Er sagt, es sei dumm so etwas zu denken.

Die letzten Zweifel schwinden. Er ist im Urlaub, 8 Tage. Er meldet sich jeden Tag. Jeden Tag sagt er wie sehr er sie vermisst. Jeden Tag schreibt sie ihm, wie sehr sie ihn vermisst. Fast 4 Wochen ist es nun fest. Sie will, dass es ewig so bleibt.

Ja. Einfach nur Ja!

31.5.10 03:28


First Time in my life?

Bis zum Schluss dachte sie, dass das alles nur ein Traum sei. Zu schön um wahr zu sein, zu schön um ihre Geschichte zu sein.

Am tiefsten Punkt traf sie ihn. Glückliche Zufälle. Liebe auf den ersten Blick? Nach dem Nummern austauschen, kamen die ersten Nachrichten. Das erste Treffen, das Gefühl etwas gefunden zu haben, was man sein Leben lang gesucht hat. Endlich Heim kommen. Nach dem zweiten Treffen im Restaurant fing sie an daran zu glauben, fing an daran zu glauben, dass es wahr sein könnte. Bis der Anruf kam, am nächsten Mittag. Sie erinnert sich an das Lied der schlechten Boygroup. Aber es ist so wahr, dass es im Gedächnis bleibt. "Sorry seems to be the hardest word."

Er hat gelogen. Er ist ein anderer als er vorgegeben hatte. Sonst sei er chancenlos gewesen sagt er.

Wieder bricht eine Welt zusammen, wieder laufen Tränen über ihr Gesicht. Wieder fragt sie sich, wie dumm es war, dass sie geglaubt hatte, dass es wahr sein könnte. Er bittet um Verzeihung, sagt es sei jetzt an ihr wie es weitergeht, sie müsste entscheiden. Sie weiß, die Entscheidung ist längst gefallen.

Die Chance vielleicht endlich glücklich zu werden, lässt alles verzeihen. Hoffnung. Und die Hoffnung bleibt.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich jemals so nah an das Glück heran komme, wie mit dir. Vor 5 Wochen wusste ich nichteinmal wer du bist. Und nun bist du schon der Mittelpunkt, das wichtigste in meinem Leben.

20.5.10 01:06


Birthday

23 und ich kann mich nicht erinnern, wann ich mal glücklich war. Ich meine so richtig, einfach glücklich..

Um 18 Uhr schreibt er, dass er nicht kommen wird. Chris. Er liegt mit Fieber im Bett, entschuldigt sich. Meine Laune erreicht den Tiefpunkt. Ich überlege ob ich Unmengen Alkohol trink, aber dann erinnere ich mich, wie das beim letzten Geburtstag geendet ist. Wegen ihm, weil er nicht da war. Mal wieder.

Der Rest verläuft wie geplant. Kas ist da. Ist nett, sieht gut aus, aber irgendwie macht er ein paar Bemerkungen, die mich irritieren. Es ist kein Gefühl von verliebt sein. Vielleicht kenn ich ihn dafür auch einfach noch zu wenig. Seine Nummer habe ich dennoch. Nicht viel geschrieben.
Seit Donnerstag nur gefressen. Ich rechne wieder miz 2 Kilo mehr. Also wieder ausgangsgewicht. Ich bin sauer auf mich selbst.

Vorgestern schreibt Chris mich wieder an. Es ginge ihm nicht gut, er denkt zu oft an mich, zu oft. Er verschließt sich seiner Freundin gegenüber. Ich sage, ich könne da nichts machen, ich könne nichts ändern. Er sagt er müsse das selbst jetzt in die richtige Bahn lenken. Nur welche das ist, weiß wohl keiner von uns. Er schickt mir Herzen. Ich schicke keins zurck. Meins hat er ja schon längst...
Es geht mir nicht gut. Ich liege Stunden im Bett. Esse und lege mich wieder hin. Habe wieder an Kotzen gedacht, habe gestern gedacht einfach nicht mehr da zu sein, habe überlegt wie ich endlich wieder etwas anderes fühlen kann als Schmerz. Eingefallen ist mit bisher nichts. Bisher weiß ich nicht wie es weitergeht. Aber muss, es muss ja immer.
24.12.09 15:59


Happy birthday to me.

 

Natürlich hat er ein paar Stunden vorher abgesagt. Dejavu. Eben wie letztes Jahr. Lachhaft, dass ich etwas anderes denken konnte.

18.12.09 15:52


66,7

Das mit dem Tattoo mein ich schon so. Werde ein neues machen lassen. Sehr bald denke ich.

Hatte wieder Kontakt zu Chris. Er war auf einer Party. Rief vorher an.

Sagte das er kommt, sagte danke.

Sagte Schatz.

Sagte ich sähe toll aus.

Nahm mich in den Arm. Küsste mich.

Sagte wir sehen toll zusammen aus.

 

Sagte er könnte nicht einfach so mit ihr Schluss machen.

 

Die Einladung zu meiner Geburtstagsparty nahm er an. Er komme wenn ich ihn einlade. Ich lud ihn ein.

Sie vermisst ihn. Aber ist das noch Liebe? Ist 1 Jahr Schmerz nicht langsam genug. Auch für sie? Ihn sehen und sich entscheiden ob das noch etwas werden kann. Ihn sehen und ihm sagen, dass er etwas dafür tun müsste, wenn es noch was werden soll. Zerissen zwischen dem hin und her. Und wenn sie sich entschieden hat, hat er es dann auch?

Ende der Woche weiß sie mehr.

14.12.09 02:00


".. and dont lose your hope" stand auf seinem Körper.

Meine Freunde sagen, ich habe das Richtige getan. Ich sage nur "ja" wahrscheinlich. Ich träume noch von ihm, liege die ganze Nacht wach. Erwische mich, wie ich im Supermarkt sein Lieblingsessen kaufen will. Bis ich merke: Nein, er wird nicht mehr bei dir sein. Er gehört nicht mehr zu dir.

Die meiste Zeit fühle ich nichts mehr. Kleine Dinge versetzen mir aber einen großen Stoß. Er war auf meiner Studivz Seite. Ich war auf seiner seit Monaten nicht mehr. Ich weiß es würde weh tun.

Ich stelle mir vor wie es geworden wäre, wenn alles anders gelaufen wär. Wäre ich endlich mal glücklich geworden? War er mein Glück? Alle sagen nein, ich sage ja. Ja, wenn Liebe Glück ist, war er mein Glück. Aber ich wohl nicht seins..

Zeit für ein neues Tattoo.

24.11.09 00:40


68,2

Es ist vorbei. Endgültig. Er bleibt bei seiner Freundin. Er sagt er bereut alles. Das er mir keine Chance gegeben hat. Ich sage: Wohl nicht genug. Und das es wohl einfach nicht reicht.

Ich liege noch immer im Bett. Ich muss mich entscheiden was ich nun sein will. Opfer oder Kämpfer..

18.11.09 15:50


Ich weiß nicht wie es weitergeht, was ich noch tun soll..

C: Ich bin Echt Mega verwirrt =/

F: Ja.. Sorry.. Das war nicht meine Absicht. Vllt häte ich einfach nix sagen sollen, aber es ist numal so.. Und du fehlst mir. hast du vllt heut ne Stunde Zeit? Würd echt gern in Ruhe mit dir drüber reden und nich so per mail..

F: C.? Willst du nich mit mir reden? Ich weiß doch auch nich was ich denken soll nachdem was du Sa gesagt hast und nach deiner Reaktion..
Bitte meld dich..

C: Sorry,hatte nich auf mein Handy geguckt!
Ich mag dich  immer noch,Sehr sogar! Ich weiß gerade garnix mehr -.-



18.11.09 00:03


Weil ich nicht aufhören kann.

Ich sehe ihn und alles ist wieder da. Spreche mit ihm, halte mich fest an ihm. Sage Dinge, die ich nicht so meine. Sage Dinge, die ich so meine. Küsse. Tränen von mir. Dann weint er.

Was passiert? Er hat eine Freundin. Aber warum weint er dann, als ich ihm sage was ich fühlte und fühle. Er sagt er meldet sich die Tage. Ich warte und sterbe jede Minute.

16.11.09 00:10


Warum liebe ich ihn? Warum? Ich will aufhören. Aufhören zu lieben, aufhören zu essen, aufhören mit allem.

Ich habe keine Kraft mehr mich zu wehren.

10.11.09 01:15


Es ist virbei mit ihm. Endgültig. Ich nehme zu. Fast 7 Kilo nun. Toll. Nur weinen kann ich nicht mehr.
23.9.09 23:18


"To know, know, know him...

...is to love, love, love him..."

Ich bin am Freitag noch zu ihm gefahren. Erst um 24 Uhr kam ich mit dem Zug dort an. Er wollte, dass ich komme. Ich wollte bei ihm sein. Trotz großer Müdigkeit. Schnell sind wir beide beim fernsehen eingeschlafen. Nebeneinander. Nicht mal seinen Arm hat er ummich gelegt. Nicht wie früher. Wie "Kumpels" war alles. Verletztend war alles.

Ich habe mich nicht getraut das Gespräch anzufangen, dass wir längst hätten führen müssen. Jetzt bereuhe ich es.

Morgens sind wir zusammen losgefahren. Seit dem, kein Lebenszeichen mehr von ihm. Was habe ich falsch gemacht? Sonst hat er sich jeden Tag gemeldet. Öfter. gerade am Wochenende ein paar Mal angerufen. Nun Funkstille.

Ich bin dumm. Das Einzige, was mir dazu einfällt: Sich vollstopfen. Einen halben Kuchen mit viel Sahne. Brot. Weingummi. Ja, so gehts einem direkt doch noch schlechter. Ans Kotzen gedacht..

Wunderbar ins Konzept passt da auch, dass Josh/Fabi sich wieder gemeldet hat. Vllt erinnern sich einige noch. Vllt auch nicht. 3 Jahre habe ich dan diesem Typen gehangen und mir mein Leben kaputt gemacht. Nun ist er wieder da. Will mich treffen, rief mich an. Er ist nett. Ich weiß nicht was ich will. Endlich mal nur geliebt werden. "Lächerlich einfach und einfach lächerlich."

Wies weitergeht weiß ich nicht. Das ich in meiner mündlichen Prüfung eine 1,3 bekommen habe, erfüllt mich für exakt 3 Stunden mit Freude. Danach ist wieder alles beim Alten. Zu viele Gedanken kreisen wieder um das "was wäre, wenn einfach alles vorbei wäre?"

Meine Freunde finden, Chris macht mich kaputt. Ich werde depressiv. Helfen tut keiner. Nur Ratschläge gibt es. Dumme, nicht durchdachte Ratschläge. Denn sich mal wirklich mit mir auseinander zu setzen, das würde Arbeit bedeuten. Also lässt man es lieber und sagt dann "hättest du mal auf mich gehört." Genau.

8.9.09 02:25


Die Antwort ist: Liebe, Liebe, Liebe, Liebe..

Würden sie nur aufhören zu fragen warum ich das tue. Wieso ich IHM wieder so entgegenkomme. Führen doch selber nicht das perfekte Leben, oder? Wenn man das Glück so nah vor Augen hat. Vielleicht das erste Mal in seinem Leben, wer würde es da einfach gehen lassen, weil man es beim ersten Versuch nicht fassen konnte? Wer würde es da schaffen die Augen zu schließen und weg zu sehen. Klappte doch schon bei den alten Griechen nicht.

Er mach dich kaputt. Ja, bin ich aber schon längst. Er tut dir nicht gut. Er verletzt dich. Ja. Doch die Antwort ist klar.

Ich esse wieder. Ganz normal? Nein, das wäre ja gelacht. Ich fresse und fresse und schlucke den Schmerz der immer wieder hochkommt, erneut herunter. Hungern will ich wieder. Hungern, anderen Schmerz spüren.

Und dann die Frage: Wer wird mich auffangen und wer wird nur sagen: "Ich habe es ja gewusst". 

Am Ende ist man allein, denn man ist immer allein.

 

31.8.09 01:34


Follow your dreams?

ich kann nicht ewig davon laufen. Doch die Verlustängste treiben mich an.

Heute war ich seit Ewigkeiten wieder in meinem alten Forum. Gefühl von zu Hause sein. Irgendwie. Wie geht es weiter. Ungewissheit zerstört mich. Was macht er schon wieder mir mir? Warum werde ich so hilflos?

10.8.09 02:12


Chris

Viel zu spät merke ich, dass das der grund ist, warum du schreibst. Erst wollte ich fragen, dann ließ ich es, wollte es nicht wissen. Dann ist es doch so. Du sagst du mochtest mich sehr. mochtest, nicht mögen, mochtest. ich weiß nicht was ich fühlen soll, nur weil ich nicht weißt was du fühlst? will ich das, was ich mir die ganze zeit gewünscht habe wirklich? wäre das überhaupt möglich? ich weiß es nicht, garnichts weiß ich, nur das ich dich vermisse. aber was bin ich für dich? und zweifel steigen auf. der spiegel fragt laut, wie er mich denn mögen soll. ein hübsches gesicht allein hilft niemandem. der körper.

immer habe ich an unsere gemeinsame zeit gedacht. täglich. stündlich. heute wollte ich es aufgeben. dann schreibst du. und ich weiß nicht was passiert. nur weiß ich, dass du wieder single bist. deine zahnbürste ist noch hier...

 

Wie geht es weiter?

6.8.09 01:44


Nur bester Freund

Das Gefühl kommt. Weil ich weiß, dass du mich nicht mehr liebst. Sinnlos und dumm. Weil ich dich nicht wollte als du mich liebtest. Das Gefühl unbedeutend geworden zu sein. Nicht nur für dich. Einfach ein weiteres Mal unbedeutend. Ich halte es nicht aus dir wichtig zu sein und ich halte es nicht aus dir unwichtig zu sein. Es zerreißt mich, weil ich weiß es geht auch anders. Weil ich mir einrede ich könnte lieben. Weil ich mir einrede man könne mich lieben. Dann wieder nicht. Dann ist da wieder nur tiefer Hass. Woher weiß man nicht. Dann ist da wieder nur die Leere. Woher weiß man nicht. Dann ist da wieder nur die Trauer. Es wird wohl noch dunkler in nächster Zeit. Bin wohl für Liebe einfach noch nicht bereit..

Matti. Der beste Freund den man sich wünschen kann. DU hast das nicht verdient.

29.6.09 23:21


67,5 nicht mehr, nicht weniger

Es ist schon wieder so eine Zeit in der ich nichts fühle. Bemerke erst, dass es mich trifft wenn er mich ganz locker anschreibt, wenn ich zitternt vor dem Laptop sitze. Ich will nicht antworten, tue es aber doch. Denn ich habe nicht losgelassen. Das abe ich noch nie. Niemanden. Er ist immer noch mein Chris. In meinem Kopf jedenfalls. Jeder hat die Blonde an seiner Seite gesehen, jeder hat gesagt, dass es unverständlich wäre, was er mit ihr macht.

Niemand hat mich in den Arm genommen als ich geweint habe. 

Ich überlege morgen die Uni zu schwänzen. obwohl ich mich bis gerade auf mein Seminar vorbereitet habe. Aber die Zeit rennt mir schon wieder davon. Also, einfach zu Hause bleiben?

Das die zugenommenen Kilos wieder runter sind, ich eigentlich wieder kämpfen könnte, Freunde über die Zahl auf der Waage hält nur einen Wimpernschlag an.

Morgen sehe ich ihn wieder. Und ich weiß ich werde mir nichts anmerken lassen. Ich weiß ich werde zittern.

15.5.09 00:42


ja ja

Denke oft an Chris. Zu oft.

Hab den ONS wiedergesehen. oh man.. komisches gefühl

Sid schreibt SMS

Domi meldet sich oft, will mich sehen

Alles ist chaos. Im leben im kopf..

 

Alles ist so oberflächig geworden. morgen muss mal frischer wind rein. Muss mal wieder auf euren blogs vorbei schauen. Mal wieder sehen wie es euch geht. mal wieder leben und nicht verdrängen. leben ist nunmal so wie es ist.

8.5.09 23:30


wenn man es satt hat aber nie satt sein kann und nie satt sein will

Am Ende..mal wieder..langweilt mich selber schon. Interessiert eigentlich längst nicht mehr.

Gestern wegen dem Essen, heute wegen IHM, morgen wegen dem essen und übermorgen wegen sonstwas..

dachte er mit "es tut mir leid, ich konnte nicht anders, ich musste, ich wollte nicht, ich musste, so sollte es eigentlich nich, ich habe dich nicht belogen, gefühle kann man nicht ändern" wieder gut machen könnte..?

Eiskalt hab ich reagiert. manchmal habe ich angst, dass ich so bleibe..noch sind innen gefühle da..beim autofahren den tränen nahe, aber vielleicht fühlt dieses gefühl auch irgendwann nichts mehr? irgendwann wird alles gegen das andere resistent. 

schon wieder ein schwer depressives gefühl, schon wieder kein wille mehr, schon wieder, schon wieder..ich kann es nicht mehr hören.. ich habe satt es zu fühlen

 

ende

25.4.09 22:53


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Blog
Startseite
Über...

☆AUJOURD HUI☆
28.11
-
Weight: 65,4
Elle aimes ça:
♥ zara ♥ vanilla ♥ books ♥ iPhone ♥ Wein ♥ Jeans ♥ xxl bags ♥ chanel ♥ MacBook ♥ schals ♥ maracuja ♥ "men in trees" ♥ julesMumm ♥ Martini ♥ Mankell (Wallander) ♥ Wein ♥ Musik...
☆☆☆ NEWS: ☆☆☆ Das Passwort lautet XXXXX this thing called "love" is a bastard! ☆☆☆ NEWS ☆☆☆

☆ Diary
☆ fashion-victim
☆ Lyrics
☆ Sonstiges



to do + wishlist
C'est la raison pourquoi
les personnes dans ma vie
lourdeur
cible
**manger**
*Thinlines*
Entertainment
Thinspiration
Links
Diäten

Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren
Technorati Profile
Add to Technorati Favorites


Passwort: XXXXX

Gratis bloggen bei
myblog.de